Notdienst

Reinigung und Desinfektion

von raumlufttechnischen Anlagen

Die hygienetechnische Reinigung durch SFC gemäß VDI 6022 sichert Ihnen den funktionsbereiten Zustand und den hygienisch störungsfreien Betrieb Ihrer Lüftungsanlagen nach dem gegenwärtigen Stand er Technik.

SFC ist ein zertifizierter Profi sowohl für hygienische Reinigungen und Desinfektion mechanischer Zuluft- bzw. RLT-Anlagen. Strikt gemäß den Richtlinien VDI 6022 kümmern wir uns für saubere, frische und unbedenkliche Lüftungssysteme in Ihrem Unternehmen. Diese Verpflichtung übernehmen unser qualifizierten Mitarbeiter gerne für Sie um reine Atemluft zu garantieren und Erkrankungen, wie z. B. dem „Sick Building Syndrom (SBS)“ oder die Legionellose vorzubeugen.

Menschen, die sich längere Zeit in Häusern aufhalten, deren Raumklima eine gute Basis für Keime darstellt, werden oft mit dem Sick Building Syndrom konfrontiert. Aus diesem Grund sollte in diesen Immobilien entsprechend regelmäßig die Klimasysteme und Lüftungsanlagen inspiziert und desinfiziert werden. Dadurch können Sie ungewollte Ausfallzeiten, Erkrankungen und reduzierte Leistungsvermögen vermeiden.

Für Befeuchtungsanlagen mit Umlaufwasser stellen Kalkablagerungen, Verschmutzungen oder ein Biofilm ein Gefahrenpotential bezüglich der Vermehrung von Legionellen und Pseudomonas Bakterien dar. Aus diesem Grund müssen periodische Reinigungen und Desinfektionen gemäß VDI 6022 durchgeführt werden.

Verdampfer, Kondensatoren, Lufterhitzer sowie Textilschläuche, bedürfen genauso einer gründlichen technischen Reinigung, um Keime zu vermeiden.

Ebenso benötigen Küchenabluft- und Rauchfangsysteme brandschutztechnische Reinigungen gemäß VDI 2052.

Die kontinuierliche technische Reinigung von Produktions- und Absaugungsanlagen inkl. Kanäle, Auslässe, Ventile, Brandschutzklappen, sowie aller weiteren Lüftungsanlagenbauteile, ermöglichen eine bessere Systemleistung und einen effizienteren Betrieb.